logo reitinger chancenreich

Gut reflektiert Entscheidungen treffen.

Gemeinsam Ziele erreichen

beratung venture capital

Jedes Unternehmen, unabhängig davon, wie groß es heute ist, fing einmal mit ein bis drei Leuten an. Man verstand sich ohne Worte, jeder kannte das Ziel und jeder wusste, was seine Aufgabe war. Und weil das so gut lief, war der Kellerraum bald zu klein, Mitarbeiter mussten angeheuert werden, den ersten Umzug hatte man schon hinter sicher, der zweite bald dringend notwendig.

Gründer kennen das. In kürzester Zeit hat sich ihr Team verzehnfacht – doch die Probleme „gefühlt“ ebenso. Hatte man sich bis vor kurzem noch mit inhaltlichen Themen, Unternehmenswachstum und -strategie beschäftigt, ist man jetzt hauptsächlich mit organisatorischen Fragen wie Personalmanagement, Informationspolitik, Mitarbeitermotivation, Konfliktmanagement, etc. beschäftigt.

Vorher Einfaches ist plötzlich schwierig geworden. Anstrengend. Das System (Unternehmen) spiegelt jede Eigenart der Firmenleitung gnadenlos wider. Sowohl im Positiven, als auch im Negativen.

Nobody is perfect.

Entrepreneure gründen Firmen weil sie gut sind in dem was sie tun. Sie möchten ihr Produkt, bzw. ihre Dienstleistung auf den Markt zu bringen. Was sie sicherlich nicht sein möchten, sind Personalmanager oder Coach. Unternehmer und Führungskräfte die das für sich erkannt und verstanden haben, holen sich Unterstützung in genau diesen Bereichen. Das ist nicht nur clever – Entlastung sorgt für freie Kapazitäten – sondern richtig smart.    > Quantitative Ziele werden durch qualifiziertes Führen erreicht.