logo reitinger chancenreich

Wirtschaftsmediation

Das Verfahren

muenchen wirtschaftsmediation

Mediation bedeutet nichts anderes, als dass sich die Konfliktparteien auf freiwilliger Basis mit einer geschulten Person, dem Mediator, zusammenzusetzen, um in professionell geführten Sitzungen, die im vertraulichen, persönlichen Rahmen stattfinden, eine konsensorientierte Lösung zu finden. Der entscheidende Faktor – im Unterschied zu gerichtlichen Verfahren – liegt, neben der Kostenersparnis, darin, dass die Beteiligten IHRE ganz eigene Lösung einvernehmlich vereinbaren.

Wenn die Voraussetzungen – nämlich Freiwilligkeit, Eigenverantwortlichkeit und Bereitschaft zur Konfliktlösung – gegeben sind, stehen die Chancen für eine einvernehmliche Lösung sehr gut. Das Ergebnis des Verfahrens liegt ausschließlich in den Händen der Betroffenen.