logo reitinger chancenreich

Eignung der Wirtschaftsmediation

Intern (Arbeitsplatz)

  • Konfliktmanagement innerhalb von Teams
  • Schlichtung von Konflikten zwischen Führungskräften und Mitarbeitern
  • Außergerichtliche Einigung zwischen Unternehmen und Mitarbeitern

Intern (Führungsebene)

  • Vermittlung zwischen Führungskräften und Gesellschaftern
  • In Zusammenhang mit Konflikten bei Fragen der Unternehmensnachfolge

Extern (Geschäftsbeziehung)

  • Konfliktmanagement zwischen Konzerntöchtern
  • Konsensorientiertes Verhandeln zwischen Lieferanten und Kunden

 

Das Verfahren der Wirtschaftsmediation empfiehlt sich sowohl im präventiven Einsatz als auch zur Schlichtung von bereits manifesten Konflikten.